Auch wenn ein BarCamp vorab keine festen Ablauf hat, so gibt es doch einen Zeitplan an dem Sie sich orientieren können.

Der erste Timeslot ist immer für die Begrüßung und die Sessionplanung vorgesehen. Zur Verfügung stehen eine gewisse Anzahl von Räumen mit unterschiedlichen Kapazitäten. Je nach Nachfrage werden dann die angebotenen Sessions auf die Räume verteilt.

Die Sessions haben ingesamt 60 Minuten Zeit, abzüglich der Zeit, die für den Raumwechsel gebraucht wird. Das heißt, in der Regel sind Sessions nicht länger als 45 Minuten.

Je ein Sessionblock wird für das gemeinsame Mittagessen und am Abend für eine gemeinsame Abschlusssession verwendet.

Der Freitagabend steht ganz im Zeichen einer gemeinsamen, nachhaltigen Feier.

Donnerstag, 21. November 2019 (ab 19:00 Uhr)

• Get Together - Kennenlernen und ein erster Austausch

• Noob-Session für Barcamp-Neulinge

Freitag, 22. November 2019 (9:00 bis 18:00 Uhr)

• Begrüßung und die Sessionplanung

• Barcamp Sessions

• Freitagabend - Partytime

Samstag, 23. November 2019 (9:00 bis 14:00 Uhr)

• gemeinsamen Frühstück

• Barcamp Sessions

• Feedbacksession damit wir das GreenTourismCamp noch besser machen können

Zukunftspanel – Expertenrunde mit einem Blick in eine nachhaltige Zukunft

In unserer Expertenrunde begrüßen wir:

Portrait Ingrid Badzim-Imme - General Manager Süd, CleverShuttle

Ingrid Badzim-Imme
General Manager Süd, CleverShuttle

https://www.clevershuttle.de

"CleverShuttle bietet einen per App buchbaren emissionsfreien Fahrdienst und macht somit umweltfreundliche Mobilität allen zugänglich."

Portrait Michael Buller - Vorstand Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR)

Michael Buller
Vorstand Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR)

https://www.v-i-r.de

"Der starke Ruf nach Nachhaltigkeit beim Reisen ist keineswegs ein Kurzzeit-Trend. Die Tourismusbranche steht vor einer essentiellen Herausforderung, um Antworten auf die Fragen ihrer Kunden zu finden. Auf die Digital-Touristik trifft dies natürlich ebenfalls zu. Als führender Verband der Online-Reiseindustrie möchten wir maßgeblich zur aktuellen Diskussion beitragen."

Suzann Heinemann - Geschäftsführerin Greenline Hotels

Suzann Heinemann
Geschäftsführerin Greenline Hotels, InfraCert GmbH

https://www.greensign.de

"Nachhaltigkeit, Digitalisierung sowie Fachkräftemangel beschäftigen uns in der Hotellerie tagtäglich. Lösungsansätze, Ideen und Best practice möchten wir gern aufzeigen."

Peter Kowalsky - Inhaber und Geschäftsführer INJU GmbH

Peter Kowalsky
Inhaber und Geschäftsführer INJU GmbH

https://www.inju.com

"Das Green Tourismcamp ist eine ideale Plattform nachhaltige Produkte zu präsentieren."

 
Zum Seitenanfang